Das passiert im Netz

T1-Netzwerkverbindungen und Dienstleistungen werden immer schnell erfolgreich und langsam die normalen Breitbandverbindungen zu ersetzen. Auch wenn sie häufig von Geschäftshäusern und Unternehmen genutzt werden, sind sie auch ein großer Hit in den Haushalten zu werden erwartet.

T1-Verbindungen von den T1 Internet-Provider zur Verfügung gestellt verwendet teuer und komplex sein zu installieren. Aber all das ändert sich jetzt. T1 auch als DS1 oder Digital Signal bezeichnet 1 ist weit verbreitet in der Telekom-Branche verwendet für Daten- und Sprachsignale zu übertragen. T1 oder Getriebestufe 1 wurde ursprünglich dazu gedacht, durch ein Übertragungsmedium hop über diese Web-Site zu sein, die Passsignale. DS1 oder Digital Service 1 bedeutete die Übertragung von 24 digitale Sprachkanäle. Heute Begriffe DS1 und T1 sind identisch werden und bieten eine breite Palette von Dienstleistungen für die Übertragung von Sprache und Daten, die durch einen klaren Kanal zusammen. Die T1-Übertragungsleitung ist sehr konsequent in Bezug auf die Geschwindigkeit der Übertragung, aber die Nutzlast Variation ist riesig.

T1 Internet-Provider bieten meist zu Geschäftshäusern und großen Unternehmen. Dies ist vor allem, weil sie derzeit die größten Kunden für T1-Verbindungen sind. Es sind die großen Konzerne, die eine solche High-Speed-Verbindungen benötigen, und für sie auch bezahlen können. T1 Dienste werden durch starre und strenge Service-Anforderungen geregelt und dies erhöht ihre Wartungskosten. Unternehmen mieten oft professionelle Techniker T1 Störungen zu beheben.

T1 Internet-Provider verwenden, um die T1-Schaltung, die von 24, 8-Bit-Kanäle zusammengesetzt ist. Jeder solche Kanal eine Übertragungsrate von 64 KB / s. Ein T1-Schaltung ist Vollduplex, was bedeutet, dass es bei 1.544MB / s senden und empfangen Daten. In der Mitte der 1990er Jahre, T1-Verbindungen wurden in Telekomsektor, vor allem in ihren zentralen Büros verwendet, um Sprachverkehr von einem Ort zu einem anderen zu übertragen. T1 ist immer schau dies an noch in Betrieb in den Telekom-Unternehmen und es ist nach wie vor das primäre Medium für Mobiltelefone. Es fungiert als eine wirksame Träger, die sich nahtlos alle Schalter der Zentrale an den Standorten verbindet, die überall in der Stadt verstreut sind. Ab Mitte der 1990er Jahre hat es ein schnelles Wachstum in T1-Internet-Verbindungen gewesen, die das Wachstum von mehreren T1 Internet-Provider wie AT & T, Sprint, Bell South, Tel West, Nextweb geführt, usw.

T1 hat mehr Vorteile als DSL oder Breitband-Internet. Es ist viel zuverlässiger in Bezug auf Service und Konnektivität. Es nutzt SLA (Service Level Agreement) und QoS (Quality of Service). Breitband basiert auf lokalen Netzwerk, die Ihre Bandbreite behindern kann, weil es geteilt wird. Ein T1 ist ein dediziertes Netzwerk, in dem sich der Teilnehmer alleinigen Zugriff hat. Heute sind die meisten der Unternehmen in Anspruch nehmen T1 Internet-Verbindung aus der Nachbarschaft T1 Internet-Provider.